Heute begann der Tag in Eisenberg etwas anders als gewohnt, die Kinder mussten ihre Wettschulden von ,,Wetten, dass..." einlösen und um 7:45 Uhr mit Frühsport beginnen. Dann wurde gefrühstückt. Nachdem Frühstück ging es ziemlich entspannt weiter. Für das Vormittagsprogramm stand der Film ,,Das Dschungelbuch" an. 

 

Anschließend wurde Mittag gegessen und es ging weiter mit dem nächsten Programmpunkt. Beim "Stationsspiel Dschungel" mussten die Gruppen die verschiedenen Personen aus dem Dschungelbuch aufsuchen und Aufgaben erledigen. Allerdings mussten sie dabei aufpassen das sie nicht von dem Tiger Shir´Khan erwischt werden, ansonsten stand nämlich eine kleine Abkühlung parat. Da danach die Sonne schien, gab es noch eine große Wasserschlacht.

 

Danach hieß es "Dracula". Bei diesem Gruselspiel gibt es drei Vampire, deren Aufgabe es ist, die anderen Kinder durch einen Biss in den Hals (leichtes Kneifen) zu töten. Die Betreuer haben dabei unheimliche Verkleidungen getragen und die Kinder erschreckt. Alles wurde bei Gruselmusik und Kerzenlicht gespielt.